#
Suche einblenden

Die Initiativ-Bewerbung

Für Jobsuchende gibt es viele Kanäle, um interessante Stellen zu finden. Doch was tun, wenn es momentan keine Ausschreibung gibt, die einen wirklich anspricht? Eine Initiativbewerbung kann dabei eine äußerst attraktive Alternative zur herkömmlichen Bewerbung sein. Sie bietet Ihnen einen bestimmten Vorteil: Sie beweisen bereits vorab Engagement, Eigeninitiative und Motivation.

Viele Stellen sind oftmals nicht öffentlich ausgeschrieben – meistens vor allem besonders attraktive Jobs. In diesem Fall haben Sie entweder gute Kontakte oder Sie schreiben eine Initiativbewerbung. Es ist zwar keine einfache Angelegenheit, bietet allerdings eine große Chance, da sie dadurch einen eventuellen Vorsprung vor anderen Mitbewerbern haben.

Der Knackpunkt jeder Initiativbewerbung ist dabei das Bewerbungsschreiben. Dieses sollte besonders gut auf das Wunschunternehmen zugeschnitten sein und Ihre Stärken, die Sie dort einbringen können, herausstellen.

Um sich im Detail auf eine Initiativbewerbung vorzubereiten, helfen Ihnen diese Links weiter:

http://karrierebibel.de/initiativbewerbung/
http://karrierebibel.de/blindbewerbung/